FAQs

Hier finden Sie die Antworten auf die meist gestellten Fragen zur Nutzung des Last-Minute-Marktplatzes LKWnow. Sollten Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns bitte ein Email. Wir helfen Ihnen gerne weiter. 
 

Quick Start Guide

Unser Quick Start Guide gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die Basis Funktionen der LKWnow Plattform.

Hier herunterladen (PDF) 

 

Allgemein

  • Als Verlader können Sie bei LKWnow anhand von verschiedenen Kriterien Fahrzeuge nach Ihren Vorstellungen spezifizieren, eine Umkreissuche nach ihnen starten, das passende Fahrzeug auswählen und dann den jeweiligen Anbieter kontaktieren, um mit ihm Konditionen auszuhandeln. Bei erfolgreichem Abschluss geht Ihre Ladung auf Tour – Ihr Anbieter versorgt Sie per Link mit allen Tracking-Informationen.

     

  • Wenn Sie als Frachtführer über LKWnow Kapazitäten vermitteln möchten, stellen Sie Ihren Fuhrpark bei uns ein. Ist eines oder sind mehrere Ihrer Fahrzeuge frei, können Sie es für die Suche bei LKWnow freischalten. Nun können Verlader mit Ihnen Kontakt aufnehmen, Tourenkonditionen aushandeln und Sie beauftragen. Bei erfolgreicher Vermittlung können Sie alle notwendigen Tracking-Infomationen bequem per Link an Ihre Auftraggeber schicken.

     

  • Als Fahrer eines bei LKWnow registrierten Fahrzeugs halten Sie per LKWnow App den aktuellen Ladesstatus ihres Fahrzeugs und dessen GPS Position immer aktuell. So können Kunden und Disponenten den Status ihres LKW immer im Auge behalten.

     

LKWSuche

  • Das ist ganz einfach: Sie legen die von Ihnen gewünschten Fahrzeugkriterien in der LKW-Suche fest, starten die Umkreissuche, wählen ein Fahrzeug aus und erhalten nach Klick auf die Fahrzeug-Kachel die Anbieterinformationen samt Kontaktdaten angezeigt.

    Voraussetzung für das Anzeigen von Anbieterinformationen ist Ihre Verifizierung durch LKWnow.

     

  • Um ein für Ihre Anforderungen passendes Fahrzeug zu finden, haben Sie im Bereich LKW-Suche eine Filter-Option. Damit können Sie diverse Merkmale miteinander kombinieren, um den passenden LKW zu finden.

     

  • Bei LKWnow werden ausschließlich freie, verfügbare und buchbare LKW angezeigt. Die von uns verifizierten Anbieter garantieren, dass die von ihnen eingestellten Fahrzeuge leer und direkt verfügbar sind.

     

  • Transparenz zählt bei LKWnow. Unter dem Menüpunkt „Firmen“ können Sie nach unseren Anbietern suchen, deren Kontaktdaten abgleichen, notwendige Unternehmensdokumente einsehen und sich umfassend über jeden unserer Anbieter informieren.

     

Fuhrpark-Verwaltung

  • Zur Eingabe eines neuen Fahrzeugs, wählen Sie im Bereich „Fuhrpark“ einfach die Funktion „Fahrzeug anlegen“ aus. Auf dem dann erscheinenden Eingabeformular können Sie nun die auf Ihr Fahrzeug passenden Details auswählen, bzw. ausfüllen. Bitte füllen Sie das Datenblatt zur Erfassung Ihres LKW so umfassend wie möglich auf, damit Sie in der Suche optimal gefunden werden. Nachdem dem ordnungsgemäßen Ausfüllen und Sichern, erscheint Ihr Fahrzeug in der Fuhrparkliste. 

    Bitte beachten Sie, dass Ihr Fahrzeug dadurch nicht automatisch in der LKW-Suche verfügbar ist, sondern erst, wenn es vom Disponenten dafür freigeschaltet wurde.

  • Während unserer öffentlichen Einführungsphase gibt es keinerlei Begrenzung in der Anzahl der Fahrzeuge im Fuhrpark.

     

  • Vier unterschiedliche Statusanzeigen gibt es für jedes Fahrzeug:

    • AUF DEM WEG ZUR BELADUNG  – Das Fahrzeug ist beauftragt und befindet sich auf dem Weg zur Frachtannahme.
    • IN BELADUNG - Das Fahrzeug wird beladen.
    • AUF DEM WEG ZUR ENTLADUNG – Das Fahrzeug ist beauftragt und befindet sich auf dem Weg zum Entladepunkt.
    • IN ENTLADUNG – Das Fahrzeug hat sein Ziel erreicht und wird entladen oder wartet auf Entladung
    • ENTLADEN – Das Fahrzeug hat seinen Bestimmungsort erreicht und schließt den Auftrag ab.

     

  • Wählen Sie dafür in Ihrem „Fuhrpark“-Bereich neben jedem eingetragenen Fahrzeug die Funktion zur Aktiv-Schaltung aus. 

     

  • Zum Versenden von Tracking-Links stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung: 

    1. Wählen Sie sich in Ihrem „Fuhrpark“-Bereich ein. Bei dem Fahrzeug, das getrackt werden soll,  finden Sie das Icon „Tracking-Link versenden“. Via Klick auf das Icon können Sie die Email-Adresse des Empfängers und eine interne Referenz eingeben und dann den Tracking-Link versenden.
    2. Alternativ können Sie im Bereich „Fuhrpark“ im oberen rechten Screen-Bereich den Button „Tracking-Link versenden“ anklicken, dort das Kennzeichen des betreffenden LKW eingeben.
    3. Des Weiteren steht Ihnen diese Funktion auch im Dashboard zur Verfügung. Auch dort aktivieren Sie durch Klick auf die Funktion „Tracking-Link versenden“ und können nach der Auswahl des Fahrzeugs die Versendung des Links an den jeweiligen Empfänger veranlassen.
  • Im eingeloggten Zustand finden Sie oben rechts in der LKWnow-Navigation den Bereich „Nutzerverwaltung“. Hier können Sie die Funktion „Neuen Nutzer anlegen“ auslösen und geben dann die jeweiligen Kontaktdaten ein und wählen den Nutzertyp „Fahrer“ aus. 
    Ihr Fahrer wird nun per Mail benachrichtigt. Nach Klicken des Bestätigungslinks und dem Download der LKWnow-App  ist er verfügbar und kann einem LKW zugeordnet werden.

  • Im eingeloggten Zustand finden Sie in der LKWnow-Navigation den Bereich „Fuhrpark“. Hier wählen Sie das Fahrzeug aus, dem Sie  einen Fahrer zuordnen möchten.
    Per Klick auf das Icon „Personen zuweisen“ können Sie einen von Ihnen eingetragenen Fahrer und Disponenten auswählen und per „Bestätigen“ Ihrem Fahrzeug zuordnen.

     

  • Das kann zwei mögliche Gründe haben. Entweder Ihrem Fahrzeug ist noch kein Fahrer zugeordnet oder der Fahrer hat sich noch nicht in der LKWnow-App eingeloggt.

     

  • Das kann mehrere Gründe haben: Ihre Firma wurde noch nicht durch LKWnow verifiziert. Überprüfen Sie dies im Bereich „Firmendaten/Dokumente “ und laden sie ggf. noch Fehlende Dokumente zur Prüfung hoch. 
    Eine weitere Möglichkeit: Das entsprechende Fahrzeug wurde von Ihnen noch nicht auf „verfügbar“ geschaltet.
    Auch möglich: Ihrem Fahrzeug ist noch kein Fahrer zugeordnet oder der Fahrer hat sich noch nicht in der LKWnow-App eingeloggt.

     

  • Im eingeloggten Zustand finden Sie  in der LKWnow-Navigation den Bereich „Fuhrpark“. Hier finden Sie den Button „Länderrelationen“ und können dort die Länderrelationen für Ihren gesamten Fuhrpark einstellen. 
    Sie haben zudem die Möglichkeit die allgemeinen Einstellungen für individuelle Fahrzeuge anzupassen. Dazu klicken Sie in der Fuhrparkliste beim entsprechenden Fahrzeug das Icon „Länderrelationen“.

     

Nutzer-Verwaltung

  • Im eingeloggten Zustand finden Sie oben rechts in der LKWnow-Navigation den Bereich „Nutzerverwaltung“. Wählen Sie diesen aus und klicken Sie den Button „Neuen Nutzer anlegen“. Danach können Sie die Nutzerdaten eingeben und speichern. 
     

  • Bei LKWnow unterscheiden wir zwischen 3 verschiedenen Nutzertypen:

    1. Nutzertyp „Administrator“
    Der Administrator darf alle Funktionen von LKWnow nutzen, darf Firmen- und Zahlungsdaten ändern und ist somit Hauptadministrator des LKWnow-Accounts.

    2. Nutzertyp „Disponent“
    Der Disponent darf sämtliche Fuhrparkfunktionen nutzen und Nutzer des Typs „Fahrer“ anlegen. Der Disponet darf keine Firmen- und Zahlungsdaten ändern.

    3. Nutzertyp „Fahrer“
    Der Fahrer darf keine Nutzer anlegen und nur den Ladungsstatus seines Fahrzeugs ändern.

    Bitte beachten Sie: Ein und derselben Personen können bei Bedarf auch verschiedene Nutzertypen zugeordnet werden.

  • Grundsätzlich können Sie beliebig viele Nutzer in Ihrem Account anlegen.

  • Über die Funktion „Nutzerverwaltung“ können Disponenten und Administratoren inaktive Nutzer-Accounts wieder freischalten. 
     

App

 

  • Die aktuelle Version der LKWnow-App erhalten Sie rund  um die Uhr im GooglePlay-Store.
    Link:

  • In diesem Fall wenden sie sich bitte an den für Sie zuständigen Disponenten. Sofern vorhanden werden Ihnen dessen Kontaktdaten in der LKWnow App angezeigt.
     

  • Sobald Sie sich in die LKWnow-App einloggen, ist das Tracking aktiv.

     

  • Sollte Ihr Smartphone während einer aktiven Tour ausfallen, besteht die Möglichkeit, sich über ein anderes Smartphone mit LKWnow-App mit Ihren Nutzerdaten einzuloggen.

     

  • Wenn Ihre GPS Position nicht weiter übermittelt werden soll, so nutzen sie bitte die Pause Funktion der LKWnow App.
    Bitte schließen sie nicht die App, da dann eventuell bestehende Tracking Links gelöscht werden. 

     

  • Über die LKWnow-App wird Ihre letzte Position vor der Aktivierung des Pausenstatus angezeigt.

     

  • Vier unterschiedliche Statusanzeigen gibt es für jedes Fahrzeug:
    AUF DEM WEG ZUR BELADUNG  – Das Fahrzeug ist beauftragt und befindet sich auf dem Weg zur Frachtannahme.

    IN BELADUNG - Das Fahrzeug wird beladen.
    AUF DEM WEG ZUR ENTLADUNG – Das Fahrzeug ist beauftragt und befindet sich auf dem Weg zum Entladepunkt.
    IN ENTLADUNG – Das Fahrzeug hat sein Ziel erreicht und wird entladen oder wartet auf Entladung
    ENTLADEN – Das Fahrzeug hat seinen Bestimmungsort erreicht und schließt den Auftrag ab. Es ist für neuen Aufträge verfügbar.

     

Tracking

  • Zum Versenden von Tracking-Links stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung: 

    1. Wählen Sie sich in Ihrem „Fuhrpark“-Bereich ein. Bei dem Fahrzeug, das getrackt werden soll,  finden Sie das Icon „Tracking-Link versenden“. Via Klick auf das Icon können Sie die Email-Adresse oder die LKWnow-ID des Empfängers eingeben und dann den Tracking-Link versenden.
    2. Alternativ können Sie im Bereich „Fuhrpark“ im oberen rechten Screen-Bereich den Button „Tracking-Link versenden“ anklicken, dort das Kennzeichen des betreffenden LKW eingeben. Den daraufin angezeigten Link können Sie nun an die Email-Adresse oder die LKWnow-ID des Empfängers senden.
    3. Des Weiteren steht Ihnen diese Funktion auch im Dashboard zur Verfügung. Auch dort aktivieren Sie durch Klick auf die Funktion „Tracking-Link versenden“ und können nach der Eingabe des Fahrzeugs die Versendung des Links an den jeweiligen Empfänger veranlassen.
  • Über die LKWnow-App wird Ihre letzte Position vor der Aktivierung des Pausenstatus angezeigt.

     

  • Sie erhalten von Ihrem Transportpartner für Ihre Ladung/Ihren Transport einen Tracking-Link, der Ihnen den jeweiligen Tracking-Status anzeigt. Zusätzlich erhalten Sie im Menübereich „Tracking“ eine Auflistung aller für Sie freigegeben Tracking-Links, die Ihnen auf Klick den jeweiligen Transportstatus anzeigen.

  • Bei erfolgreicher Vermittlung und Beauftragung einer Tour erhalten Sie von Ihrem jeweiligen Transportpartner den passenden Trackinglink für Ihre beauftragte Tour. Sie können sich diesen Trackinglink auch im Menübereich „Tracking“ anzeigen lassen.

  • In diesem Fall können Sie bei Ihrem Transportpartner einen neuen Link anfordern. Sollte das Problem weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte an unsern Support.

     

  • Das Fahrzeug wird solange getrackt, bis der Fahrer die Tour als „ENTLADEN“ und damit als abgeschlossen deklariert hat.
    Alternativ kann der Tracking-Link vom Disponenten gelöscht werden. 

Firmendaten

  • Alle bei LKWnow beteiligten Transportpartner müssen eine amtliche Eintragung (z.B. Handelsregisterauszug) in das LKWnow-System hochladen. 
    Sofern Sie Fahrzeuge zur Vermittlung anbieten, müssen die erforderliche Transportlizenz und die dazugehörigen Frachtversicherungsunterlagen bei LKWnow hochgeladen werden.

    Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente im Jahresturnus erneut hochgeladen werden müssen.